Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

BSV Wulfen | 05.03.2018

Für die Herren des BSV Wulfen gab es am Samstag, 03. März einen Sieg im vorletzten Heimspiel der Saison 2017-2018. Gegen die 2. Mannschaft des UBC Münster gelang ein 73:63 (32:34) Heimsieg, obwohl die 1. Halbzeit mit „gruselig“ euphemistisch beschrieben ist. Doch das Team steigerte sich im Verlauf der 2. Halbzeit, steigerte sich stetig in der Defense, erspielte sich Stopps und gute Würfe und blieb in der Crunchtime sicher von der Freiwurf- und Dreierlinie.Mit 23 Assists bei 27 getroffenen field goals ist das gute Teamspiel gut dargestellt. 15 Steals sind ebenso ein guter Wert, doch 16 Turnover (davon 11 in der 1. Halbzeit) schlecht.

Für den BSV spielten: Patrik Paschke (19), Alexander Winck (3), Felix Brinkschulte (4), Elakijan Sinnathamby (0), Kreshnik Gashi (14), Jonas Brozio (0), Jannik Korte (3), Felix Riedel (8), Lukas van Buer (11), Jonas Kleinert (11)

die Statistik: 33 rebounds (8 off), 15 steals, 4 blocks, 80 possessions, 23 assists, 16 turnover, 27-68 field goals, 9-15 freethrows (7-10 in der crunchtime, keinen in der 1. Halbzeit)

Bericht des UBC Münster

Bericht des BSV Wulfen

Bericht der Dorstener Zeitung

 

Neuigkeiten

Translate »