Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

WBV

Für den WBV (Westdeutschen Basketball Verband) bin ich als Regionalstützpunkttrainerin und als Kadertrainerin tätig. Außerdem bin ich Mitglied im WBV-Leistungssportausschuss.

Im Regionalstützpunkt  Westfalen-West l Östliches Ruhrgebiet bin ich für die Talentsichtung der Basketballkreise Bochum, Dortmund, Emscher-Lippe, Hagen, Ennepe-Ruhr, Märkischer Kreis, Unna-Soest und Südwestfalen zuständig. Im Jahreszyklus sichte ich dabei Spielerinnen und Spieler eines Jahrgangs und stelle die besten 12-15 beim alljährlichen Regionalstützpunktturnier vor.

Seit November 2015 baue ich den WBV-Kader 2003m auf und werde diesen Kader bis zum Bundesjugendlager 2017 als Headcoach betreuen.

Von Februar bis Oktober 2015 habe ich den Kader 2001m als Headcoach betreut und die besten 12 Spieler aus dem WBV beim DBB-Bundesjugendlager vorgestellt.

In Stützpunkttrainingseinheiten betreue ich in der Saison 2016-2017 folgende Athleten: Jonas Brozio (2003), Till Hornscheidt (2001), Jule Groll (2003) und Liz Unselt (2003), Lina Holtrichter (2003), Anton Fiete Springer (2004), Jannik Lönne (2004), Finn-Luca Philipp (2004), Jannik Möller (2004), Saskia Czerkawski (2004), Finja Pier (2005), Marko Rosic (2005), David Pavljak (2004), Leonard Maida (2004)

Bei Fragen zu den Sichtungen, zum WBV-Kader 2003m und bei Interesse am Stützpunkttraining bitte mit mir Kontakt aufnehmen.

Marsha Owusu Gyamfi, WBV-Regionalstützpunkttrainerin für den Bereich Westfalen-West l Östliches Ruhrgebiet und Headcoach WBV-Kader 2003m, 2001m
M.OwusuGyamfi@wbv-online.de
Mobil +49 172 5965778
Telefon +49 2302 9122619

Die aktuelle Sichtungssequenz für die Kinder des Jahrgangs 2004 läuft von November 2015 bis Juni 2016, hier die Termine.

Hier ein paar Informationen zu den Sichtungen:

  • die Sichtungen sind offen, es ist keine Anmeldung erforderlich
  • auch Kinder des ein Jahr jüngeren Jahrgangs dürfen teilnehmen
  • alle teilnehmenden Kinder bringen bitte neben dem obligatorischen Sportzeug sowie Duschzeug, ein Springseil, einen Ball und ausreichend zum Trinken mit
  • alle Kinder kommen zu mindestens zwei Sichtungen, damit sie von mir besser eingeschätzt werden können
  • Vereinstrainer und Eltern sind eingeladen die Sichtungen als Zuschauer zu begleiten
  • im Anschluss an die Sichtungssequenz bilde ich sowohl für die Mädchen als auch die Jungen Regionalkader mit jeweils ca. 20 Kindern, die zu weiteren Trainingseinheiten eingeladen werden

In allen vier regionalen Bereichen des WBV finden Sichtungen statt um nach den Sommerferien bei einem zentralen Turnier (das Regionalstützpunktturnier) für die zukünftige Auswahlmannschaft die jeweils besten Mädchen und Jungen eines Jahrgangs auszuwählen. Diese Auswahlmannschaften gibt es im Westdeutschen Basketball Verband für jeden Jahrgang.

Am Ende einer jeden Sichtung erfasse ich die Daten der Kinder, die teilgenommen haben, damit ich zukünftig alle (Kinder, Eltern, Vereinstrainer) direkt über bspw. die nächsten Sichtungstermine informieren. Darüber hinaus erfrage ich die Trainingshäufigkeit, den Verein, den Vereinstrainer und die Mannschaften, in denen das jeweilige Kind spielt. Außerdem frage ich nach weiteren bestriebenen Sportarten, sowie der Spielerfahrung. Diese Daten helfen mir dabei, die Kinder besser einschätzen und vergleichen zu können. Die Erfassung erfolgt über das Ausfüllen eines Datenerfassungsbogen, siehe Anhang. Wer möchte, kann diesen ausdrucken und ausgefüllt mit zur Sichtung bringen. Die Daten dienen auschließlich WBV-internen Zwecken. Wer bei einer vorherigen Sichtung bereits einen Datenerfassungsbogen ausgefüllt hat, braucht zukünftig nur Änderungen anzugeben.

Zur besseren Beurteilung der Spielerinnen und Spieler beobachte ich Spiele der Kinder, die sich bei Sichtungen vorgestellt haben. Darüber hinaus findet mit vielen Trainern regelmäßige Kommunikation über das Training, die Spiele und die Entwicklung der Spielerinnen und Spieler statt.

Informationen zur abgeschlossenen Sichtungssequenz für Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 2003

Informationen zur abgeschlossenen Sichtungssequenz für Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 2002

Der Regionalkader trainierte bis zum Regionalstützpunktturnier am 03.10.2014 an folgenden Tagen:

Neuigkeiten

Translate »