Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

BSV Wulfen | 26.03.2018

Die Herren des BSV Wulfen beenden die Saison mit einem Auswärtssieg in Hagen und dominieren die Partie gegen die BG Hagen II. Das Ergebnis von 96:42 ist die Konsequenz der Überlegenheit. Die Mannschaft des BSV agierte während der kompletten Spielzeit souverän und seriös, agierte als Team und wurde von der Defense des jungen Hagener Teams nicht gestoppt. Alle Spieler punkteten, an den zahlreichen schönen Aktionen waren alle BSV-Spieler beteiligt. Innen dominierten Thorben Vadder und Lukas van Buer, die Außenspieler spielten diszipliniert mit gutem Spacing und effektivem Passspiel und trafen 13 Dreier. Wie Marcel Gorontzi in der Halbzeit des letzten Heimspieles sagte: „Es ist erstaunlich, wie sich ein Team entwickeln kann und wie die Mannschaft jetzt spielt.“ Nach dem Spiel war die Mannschaft, außer der urlaubende Felix Brinkschulte und der am Sonntag in Berlin aktive Alexander Winck, in Hagen zum Abschlussessen und ließen die Saison entspannt ausklingen.

BG Hagen II – BSV Wulfen 42:96 (11:22, 14:27, 11:29, 06:18)

Für den BSV spielten: Patrik Paschke (08), Alexander Winck (02), Elakkijan Sinnathamby (07), Kreshnik Gashi (15), Jonas Brozio (02), Jannik Korte (02), Felix Riedel (10), Thorben Vadder (30), Lukas van Buer (06), Jonas Kleinert (14)

Neuigkeiten

Translate »
X