Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

BSV Wulfen | 19.02.2018

Die Herren des BSV Wulfen gewinnen in Werne

Mit einer sehr guten Teamleistung haben die Herren des BSV Wulfen das Spiel bei den LippeBaskets Werne gewonnen. In angenehmer Basketball-Atmosphäre spielte das Heimteam wie erwartet intensiv, emotional und aggressiv. Doch das BSV-Team agierte als solches, bekam positive Aktionen von allen 9 Spielern und freute sich über den verdienten Sieg.

Die Wulfener Mannschaft reboundete gemeinsam gut, fand viele Lösungen in der Offense, punktete variabel und verteidigte auf gutem Niveau. Zudem ließ sich das Team nie aus der Ruhe bringen und blieb auf die eigene Leistung focssiert. Das Pointguard-Duo Riedel/Winck ergänzte sich gut; die drei Bigs Vadder/van Buer/Korte spielten konzentriert und effizient; das Trio Gashi/Kleinert/Brinkschulte sorgte für Defense und Punkte und der angeschlagene Marcel Gorontzi war während seines Kurzeinsatzes im 3. Viertel der X-Faktor. Alle Spieler punkteten, fünf von ihnen zweistellig. 63 Würfe (+ 17 Freiwürfe) bei 68 possessions.

Für den BSV spielten: Alexander Winck 12 (9 reb, 1 stl, 5 ass, 3 to, 1-1 ft, 4-8 fg), Felix Brinkschulte 1 (1 reb, 1 to, 1-2 ft, 0-1 fg), Marcel Gorontzi 7 (2 reb, 3-7 fg), Kreshnik Gashi 13 (5 reb, 1 ass, 1-2 ft, 4-10 3p fg), Jannik Korte 7 (5 reb, 1 stl, 2 ass, 4-4 lay ups, 1-2 ft), Felix Riedel 2 (4 reb, 1 stl, 5 ass, 1 to, 1-2 fg), Thorben Vadder 20 (6 reb, 2 blo, 1 ass, 3 to, 0- ft, 9-13 fg), Lukas van Buer 12 (3 reb, 3 blo, 2 to, 4-6 ft, 3-7 lay ups), Jonas Kleinert 16 (5 reb, 1 stl, 4 ass, 1 to, 2-2 ft, 4-10 fg, 2-3 3p fg)

die Statistik:

  • 41 rebounds (11 off), 4 steals, 5 blocks, 18 assists, 15 turnover, 68 possessions
  • 22-33 lay ups
  • 2-5 inside
  • 2-8 outside
  • 8-17 threes
  • 11-17 freethrows

Bericht des BSV Wulfen

Bericht der Ruhrnachrichten

Bericht WA

Neuigkeiten

Translate »