Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

BSV Wulfen | 14.08.2017

Es geht weiter: Nach der knapp dreiwöchigen Trainingspause haben die Zweitregionalliga-Herren des BSV Wulfen mit dem Training der Preseason begonnen. Der erfreuliche Offseason, mit guter Trainingsbeteiligung, folgte die Trainingspause mit Trainingsempfehlungen. In der letzten Woche war das Team 3x in der Workers Hall (MI, FR, SO) und absolvierte dort einen Konditionszirkel. Aufgrund der späten Hallenöffnung in Dorsten (erst während der beiden letzten Sommerferienwochen) fand das Training ausschließlich in der Workers Hall statt. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Sebastian Louven und sein Team für diese optimale Trainingssituation!

In dieser Woche absolviert das Team 6 Trainingseinheiten (5 in der Halle, 1x ,Workers Hall) und schließt die Woche mit dem Vorbereitungsspiel in Ibbenbüren ab. Die meisten Spieler werden in dieser Woche wieder dabei sein; einzig Lukas van Buer (Sprachreise in Kanada) und Kreshnik Gashi werden weiterhin fehlen. Thorben Vadder, Connell Crossland und Jonas Kleinert haben während der Teamtrainingspause offensichtlich sehr intensiv und fleißig an ihrer körperlichen Verfassung gearbeitet. Tim Terboven hat in der letzten Woche alle Einheiten absolviert, nachdem er vor der Pause muskulär bedingt wochenlang nicht trainiert hatte.

Die Saison in der 2. Regionalliga beginnt für die Herren des BSV Wulfen am Sonntag, 17. September 2017 mit dem Auswärtsspiel beim SVD 49 Dortmund. Eine Woche vorher findet das WBV-Pokalspiel der 1. Runde beim TC Sterkrade statt.

Neuigkeiten

Translate »
X