Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

WBV-Kader 2003m | 11.04.2017


Bericht zum Lehrgang am Samstag, 08.04.2017

Aufgrund diverser krankheitsbedingter Ausfälle und Freistellungen wegen des U16-WBV-Pokals fehlten beim Lehrgang am 08. April in Düsseldorf neun Auswahlspieler. Dennoch gelang es dem WBV-Kader 2003m eine passable und eine gute Trainingseinheit zu absolvieren. Vor allem die Bereitschaft und erkennbaren Verbesserungen in den geforderten Bereichen fielen dem Trainerduo Owusu Gyamfi/Pfüller positiv auf.

Die erste Trainingseinheit verlief während des ersten Drittels aufgrund gesundheitlicher Aussetzer unrund, doch nach und nach steigerte sich das Trainingsniveau. Nach einem intensiven Warmup absolvierten die Spieler diverse basketaballerische Überprüfungen mit größtenteils guten Ergebnissen. Einzig die Freiwurfquoten waren sehr schlecht. Im anschließenden Defense-Teil kamen die Spieler ordentlich ins Schwitzen, wurden doch nahezu alle Übungen „fullcourt“ durchgeführt.

Die anschließende Mittagspause nutzen die meisten Spieler um sich schlafend von den Anstrengungen des Trainings zu erholen. Danach standen zwei weitere Stunden Training auf dem Programm und aufgrund weiterer gesundheitsbedingter Ausfälle standen nur noch 10 Spieler zur Verfügung. Diese trainierten 120 Minuten konzentriert und verdienten sich ein Lob der Trainer. Die Offense stand während der zweiten Trainingseinheit im Vordergrund: technische Grundlagen, Werfen, Entscheidungstraining sowie der Fast-Break. Abschließend wurden nach verschiedenen Vorgaben 5-5 gespielt, ehe das ausgiebige Cool Down auch für die WBV-Auswahlspieler 2003m die Osterferien einläutete.

Bereits am Wochenende nach Ostern trifft sich der Kader, dann hoffentlich in vollständiger Besetzung, zum nächsten Lehrgang: An zwei Tagen in der Sportschule Wedau stehen dann nicht nur mehrere Trainingseinheiten auf dem Programm sondern auch zahlreiche Überprüfungen und Mannschaftsaufgaben sowie „Spaß mit dem Team“.

Neuigkeiten

Translate »