Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

Talente mit Perspektive | 30.01.2017

Zwei von drei beim Vorturnier von „Talente mit Perspektive“ des DBB

Große Freude bei Liz Unselt und Lana Spießbach, schlechte Laune bei Jule Groll: So war die Stimmungslage der drei Spielerinnen des BSV Wulfen um 13 Uhr in Osnabrück, kurz nach der Nominierung durch Bundestrainer Stefan Mienack. Die beiden erstgenannten Spielerinnen werden beim TmP-Finalturnier in Heidelberg dabei sein, letztgenannte nicht. Alle drei gewannen mit dem WBV-Team am Samstag die beiden Vorrundenspiele und auch das Halbfinale, ehe es im Finale am Sonntag eine Niederlage gegen das Team Niedersachsen „setzte“. Mit 25-38 fiel diese leistungsgerecht aus, zu statisch war das Offensivspiel, zu schlecht die Reboundarbeit. Für Liz und Lana geht es am 21.04.2017 nach Heidelberg um sich dort beim Finalturnier von „Talente mit Perspektive“ mit den besten Spielerinnen ihres Jahrgangs zu messen.

Bericht des WBV

DBB-TV

 

 

Neuigkeiten

Translate »
X