Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

WBV-Kader 2003m | 21.11.2016

Bericht zum Tageslehrgang am 19.11.2016

Drei Trainingseinheiten decken Mängel auf

Noch viel zu trainieren gibt es für die Jungen des WBV-Kaders 2003m. Das war das Fazit des Trainergespannes nach dem Tageslehrgang am 19.11.2016 in Herdecke.

2003m_19112016_3Die anwesenden 25 Jungen (4 begründete Freistellungen, 2 verletzte Spieler) absolvierten drei Trainingseinheiten und überzeugten mit ihrer Einstellung, Bereitschaft und Aufmerksamkeit. Mängel und Schäwchen gab es in den grundlegenden Techniken und bei einigen Spielern in puncto körperlicher Verfassung. Sowohl im Bereich Passen und Entscheidungsverhalten, sowie im Dribbling (offensive Fußarbeit und Crossover) als auch in der individuellen Defensetechnik zeigten sich bei nahezu allen Spielern Defizite und Fehler, die gemeinsam während der nächsten Wochen und Monate behoben werden. Erfreulich waren die Ergebnisse und Leistungen im Bereich Werfen. In den unterschiedlichsten 3-3-Übungen zeigten alle Spieler großen Ehrgeiz und Einsatz, was ebenfalls positiv auffiel.

2003m_19112016_1
Nach der ersten, langen Trainingseinheit gab es ein schmackhaftes, gemeinsames Mittagessen, ehe die Ruhephase begann. Die beiden weiteren Einheiten des Tages waren nur 90 Minuten lang und verliefen wie oben beschrieben mit guter Aufmerksamkeit und Bereitschaft.

2003m_19112016_2
Die Atmosphäre innerhalb des WBV-Kaders 2003m verspricht viel Gutes für die nächsten Lehrgänge. Die Bereitschaft zwischen den Lehrgängen „mehr zu machen“ und „stetig besser zu werden“ ist unabdingbar um sich beim Bundesjugendlager 2017 bestmöglich präsentieren zu können. Bereits am Samstag, 03.12. trifft sich der Kader wieder um weiter zu trainieren.

Neuigkeiten

Translate »