Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

former players| 09.05.2014

An dieser Stelle geht „good job“ an Svea Tigges und ihr Team die OSC Junior Panthers Osnabrück!

Am letzten Wochenende gewann das Team in Ludwisgburg den deutschen Meistertitel in der WNBL. Nach einem anstrengenden Jahr, geprägt von Verletzungen und Krankheit, wurde Svea zu einem wichtigen Teil des funktionierenden Teams, das offensichtlich gut vom Trainerteam um Jörg Scherz (der Trainer des Jahres in der WNBL ausgezeichnet wurde) eingestellt und vorbereitet. Damit erhielt Svea den verdienten Lohn für einen mutigen Schritt, den sie mit dem Wechsel nach Osnabrück und dem damit verbundenen Aufwand des Pendels zwischen ihrem Wohnort Münster und Osnabrück wagte. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Presse 1 und DBB

 

Ebenfalls einen mutigen Schritt wagte Moritz Sanders im Sommer und entschied sich für einen Wechsel in das Leistungsprogramm in Bamberg/Breitengüssbach. Für Moritz steht die Krönung noch aus, denn mit seinem JBBL-Team spielt er am Wochenende 17./18. Mai 2014 im Top4, das in Quakenbrück stattfinden wird. Als Kapitän wird Moritz dort sein Team ins Halbfinale führen und dann bei entsprechendem Erfolg auch ins Finale. Viel Erfolg dafür!

Neuigkeiten

Translate »