Abonnieren
MOG-Basketball
Hotline: +49 172 59 65 778

Inside-Watch | 21.03.2013

Pressemitteilung

Im Januar 2013 hatte es zwischen Coach Marsha Owusu Gyamfi und den Verantwortlichen von Citybasket Recklinghausen ein gutes Gespräch gegeben, dessen Essenz folgende war: Der Verein möchte Coach Marsha Owusu Gyamfi nicht nur als WNBL-Trainerin der Metropol Girls halten, sondern ebenfalls mehr im Verein einbinden und ihr ebenfalls die Traineraufgabe der 1. Damenmannschaft übertragen. Coach Marsha Owusu Gyamfi hatte daraufhin ihr grundsätzliches Interesse bekundet, hatte allerdings keine Entscheidung getroffen. Dieser voraus gehen sollten a) das Gespräch mit den Verantwortlichen der BG Dorsten, b) ein Gespräch mit dem sportlichen Leiter für den weiblichen Bereich bei CBR -Pit Lüschper- und c) die eigene Entscheidungsfindung bezüglich der Tätigkeiten in der nächsten Saison. Vereinbart wurde, dass sich Coach Marsha Owusu Gyamfi bis Ende Februar 2013 bei den Verantwortlichen meldet und ihre Entscheidung kommuniziert. Da finale Gespräche mit den Verantwortlichen der BG Dorsten bisher nicht stattgefunden haben, das Gespräch mit Pit Lüschper/CB Recklinghausen nicht stattgefunden hat und -maßgeblich und unmittelbar- Coach Marsha Owusu Gyamfi sich nicht für die angebotenen Aufgaben bei CB Recklinghausen entschieden hatte, ließ sie die vereinbarte Frist vertreichen und wird folglich nicht weiter bei CBR tätig sein. Beim Qualifikationsturnier am 24. März 2013 coacht Marsha Owusu Gyamfi somit die Metropol Girls letztmals.

Marsha Owusu Gyamfi bedankt sich für die verläßliche Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen von Citybasket Recklinghausen, der zuverlässigen Elternschaft rund um das WNBL-Team der Metropol Girls und wünscht den Spielerinnen und dem Verein für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Freude am Basketball und Erfolg.

Basketball Leistungszentrum
21. März 2013

Neuigkeiten

Translate »